Cover von Frauen und Kinder zuletzt wird in neuem Tab geöffnet

Frauen und Kinder zuletzt

wie Krisen gesellschaftliche Gerechtigkeit herausfordern
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rennefanz, Sabine (Verfasser)
Verfasserangabe: Sabine Rennefanz
Medienkennzeichen: Soziologie
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Ch. Links Verlag
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbar (wo?)

Exemplare

ZweigstelleEtageStandortGruppeStatusVorbestellungenFristBarcodeStandort 2
Zweigstelle: Zentralbibliothek Etage: 3 Standort: Soziologie Gruppe: GCL 2 RENN Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 229-02103766 Standort 2:

Inhalt

In Krisen zeigt sich, wie eine Gesellschaft funktioniert: Wer setzt sich durch? Wer bleibt zurück? Corona hat nicht nur die Gesundheit der Menschen angegriffen, sondern unsere Gesellschaft auf die Probe gestellt. Sabine Rennefanz wertet aktuelle Studien aus, nimmt politische Einordnungen vor und erzählt von eigenen Erfahrungen als Frau und Mutter zweier Kinder. Ein aufrüttelndes und wegweisendes Buch - für gesellschaftliche Gerechtigkeit, Solidarität zwischen den Generationen und eine nachhaltige Politik für Kinder.

Rezensionen

Details

Personen Suche nach diesem Verfasser Rennefanz, Sabine (Verfasser)
Verfasserangabe: Sabine Rennefanz
Medienkennzeichen: Soziologie
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Ch. Links Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783962891497
2. ISBN: 3962891498
Beschreibung: 144 Seiten
Schlagwörter: Auswirkung, COVID-19, Gesellschaft / Analyse, Soziale Ungleichheit, Folge, Fortwirken, Gesellschaftliche Ungleichheit, Gesellschaftsanalyse, Nachwirkung <Auswirkung>, Soziale Analyse, Sozialer Unterschied
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachliteratur